Steinmeiers Angst vor einem Linksruck der SPD

Ja, nun…was soll man dazu sagen:

Steinmeier warnt SPD vor Linksruck

Mag ja sein, daß er den Populismus der Linkspartei korrekt als solchen erkannt hat.

Aber angesichts der letzten 10 Jahre SPD-Geschichte (deren letzte 3 Jahre auch durch ihn maßgeblich geprägt waren) braucht man nun wirklich nicht Angst davor zu haben, daß die SPD zu links sei. Ganz sicher kann man sich darüber streiten, ob man das „Linkssein“ durch eine Annäherung an die Linkspartei erfolgen muß oder ob man diese Themen auf eine vernünftige Weise innerhalb der SPD aufbereitet.

Jedoch läuft die SPD ganz sicher nicht Gefahr, zu links zu sein. So lange ist das schwarz-rote Bündnis nicht her und da gilt es, noch einiges zu entsorgen.

Jedenfalls klingt das, was Steinmeier so von sich gibt, wie eine Art Rechtfertigung seiner Politik im Nachhinein und der Wahlschlappe zum Trotz, aber: wen interessiert das?

Advertisements

3 Antworten

  1. Waaahahaaa sach mal was gräbst DU denn heute für geiles Zeugs aus?! Er „befürchtet“ einen „Linksruck“? Das ist ja nun echt schon nah an der Grenze zum Schwachsinn! Realsatire at its best!

  2. […] feyd braybrook) Lesezeichen gefällig? Bedien' […]

  3. Ja, das sind so die Vorlagen der Politiker, die eigentlich fast keines Kommentares bedürfen – ohne Worte eigentlich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: