Danke Markus, aber Fußball ist ein Geschäft…

Heute ist Samstag, und am Samstag wird die Bundesliga kommentiert:

Der VfB verliert zum dritten Mal in Folge. Ich korrigiere mich: da gibts nix mehr groß zu kommentieren.

Da ich Trainerentlassungen einerseits oft für verfrüht, andererseits als Realität der Bundesliga beurteile bzw. anerkenne, tippe ich darauf, daß Markus Babbel diese Woche beim VfB – im fußballerischen Sinne – nicht mehr überlebt.

Er kam in der letzten Saison als Retter nach einer fast komplett verkorksten Hinrunde für den Meistertrainer Armin Veh. Damals hieß es: „Danke Armin, aber Fußball ist ein Geschäft. Wenn die Erfolge fehlen, …“. Dann kam Babbel und brachte den VfB nach einer glänzenden Aufholjagd noch auf einen Champions-League-Qualifikationsplatz. Und ich schätze, bald heißt es: „Danke Markus, aber Fußball ist ein Geschäft…“.

Das Verrückte ist, daß diese Trainerwechsel zunächst einmal ja funktionieren. Einfach deshalb, weil fast alle daran glauben. Die Bundesliga ist in diesem Sinne höchst konstruktivistisch veranlagt. Daß strenggenommen Trainerentlassungen eigentlich Humbug sind, interessiert keinen. Hauptsache ist, daß sie funktionieren – selbst, wenn sie es nicht tun.

Und deshalb shcließe ich mit dem Fußball-Phiolosophen Sepp Herberger:

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Advertisements

2 Antworten

  1. […] ich mich vor Wochen noch genötigt, die von allen als sicher gehandelte Annahme einer möglichen Entlassung Markus Babbels im Vorfeld zu verurteilen, bin ich im Moment wieder zuversichtlich. Zwei Unentschieden gegen jeweils die Favoriten Bayern […]

  2. […] gebe ich bekannt, daß meine Prognose für Babbels Zukunft vor Wochen (Monaten?) falsch […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: