Ethikrat will Babyklappen abschaffen

Vorab zwei Links zum Thema:

Was ist eine Babyklappe?

Was ist er Ethikrat?

Meldung auf tagesschau.de: Ethikrat will Babyklappen abschaffen.

Begründung: das Recht des Kindes auf Kenntnis seiner Herkunft wird dadurch verletzt.

Stimmt schon, aber dagegen spricht, daß durch die Babyklappen werdende Mütter sich oft erst überhaupt für die Austragung eines Kindes entscheiden. Es scheint tatsächlich eine Entweder-Oder-Entscheidung zu sein: gäbe es die Gewährleistung einer Anonymität nicht, würden sich viele Mütter gegen eine Geburt entscheiden. Hebt man die Anonymität auf, sehen sie keinen anderen Ausweg als den des Schwangerschaftsabbruches.

Entlastend muß man natürlich hinzufügen, daß sich der Ethikrat für den Ausbau der Begleitung / Betreuung werdender Mütter ausspricht. Das ist ethisch betrachtet natürlich richtig. Realistisch betrachtet dürfte das jedoch ein Problem werden, da überall – und nicht zuletzt im sozialen Sektor – gespart wird und (bis auf den massiven Ausbau der Krippenplätze) das Geld vorne und hinten fehlt. Es gilt hier also, die Meinung des Ethikrates komplett (also mit Alternativvorschlag) darzulegen. Man kann davon ausgehen, daß die Politik das nicht tun wird und das führt bei mir dazu, pragmatischerweise gegen diesen Vorschlag zu stimmen.

Das ist eine bittere Prioritätenentscheidung: anonym, aber wenigstens am Leben. Heftiges Thema.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: