Weder Lauterbach noch Söder können lesen.

Die Zahl der Neuinfektionen sinkt seit 26.11. unaufhörlich.

Die Inzidenz ist von 422 Anfang Dezember auf 289 am 22.12. gesunken.

Die Belegung der Intensivbetten durch Covid-19-Fälle hatte am 10.12. ihren Höhepunkt mit 22,31 %. Seitdem sinkt sie und befand sich am 22.12. auf 20,08 %.

Die Mortalitätsrate hat sowieso nie wieder das Niveau der 2. Welle erreicht, als am 13.01.2021 der Höhepunkt von 1207 Toten zu beklagen waren. Heute zählen wir 154 Tote (Quelle: RKI).

Die Frage ist also: wie kommen Lauterbach, Söder und Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek dazu, weitere Verschärfungen der Maßnahmen und eine Impfpflicht zu fordern? Noch dazu, wenn sich so langsam die Erkenntnis durchsetzt, dass Omikron offensichtlich leichtere Krankheitsverläufe zur Folge hat. Lesen die die Statistiken, die sie Impfkritikern gegenüber anmahnen, eigentlich selber?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: