Weihnachten ist überall

24.12. – dieses Datum ist so fest mit dem Weihnachtsfest verbunden, daß man es synonym verwenden könnte, wenn man völlig unromantisch veranlagt wäre. Wer denkt da nicht an Schnee, Tannenbäume, kitschige Musik und gefühlte 4 Millionen sehenswerter Filme im Fernsehen, die alle gleichzeitig laufen, so daß man sie nicht mal sehen könnte, wenn man drei DVD-Recorder (weiß jemand noch, was VHS-Recorder sind?) hätte.

Weihnachten kennt im doppelten Sinne also jedes Kind, und anhand des dazugehörigen Datums lernen nicht selten Kinder das Lesen und Verstehen von Kalendern (noch 5 mal schlafen, dann…).

In diese Idylle also platze ich mit einer sensationellen Enthüllung hinein: Weihnachten ist gar nicht am 24.12.!

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: