tagesschau.de = tagesrückschau.de – und nochmal auf die Piraten…

Auf tagesschau.de gibts heute nochmal einen zusammenfassenden Artikel zum Wahlausgang aus Sicht der Piratenpartei.

Also ich habe für Tage, an denen es nicht viel zu berichten gibt, immer zwei oder drei vorgefertigte Artikel bereitliegen, die ich nur noch freischalten muß. Angesichts dessen, daß über die Sache mit den Piraten noch mal so richtig Dreck ausgeschüttet wird, erschleicht mich das Gefühl, daß aus Sicht der Tagesschau-Online-Redaktion heute ebenfalls nicht viel passiert sein muß in der Welt.

Nicht, daß ich Pirat wäre. Dazu habe ich bereits hier und da was geschrieben auf diesem Blog. Ich frage mich nur, welchen speziellen Anlaß die Ansammlung aller möglichen negativen – und teilweise aus dem Zusammenhang gerissenen – Aussagen über die PP haben soll. Die Wahl ist vorbei, der Wahlkampf aber offensichtlich nicht: nach der Wahl ist vor der Wahl.

Piraten nicht enttäuscht – jeder hat mal klein angefangen…

Die Piraten kommentieren ihre 2 % (+/-) damit, daß die Grünen bei ihrem ersten bundesweiten Wahlantritt ja auch nur 1,5 % erreicht haben.I

Das halte ich für die bisher einzige Parallele.

Der immanente Rückschluß, die Piraten dürften sich demnach auf eine rosige zukunft im Bundestag gefaßt machen, ist fehlerhaft, denn er bezieht sich auf eine Parallele und mehr eben nicht.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: