Drogen, Huren, Blogs

bloggen und Heroin gehören verboten
wie oft habe ich schon aufgehört damit
nach langem, hartem Entzug
cold turkey
weils einen kaputtmacht
dieses ständige Gedanken offenlegen
publizieren
darlegen
rechtfertigen
wie oft war ich clean
nur um dann wieder anzufangen
Schußgeilheit nennt man das
nicht der Körper zieht einen dahin
manche sagen, e sei die Psyche
aber die ist es auch nicht
es ist so, als hätte das Bloggen selbst eine Seele
oder zumindest einen Willen
der einen auffordert
weil er es kann
weil er stärker ist als der eigene
Und man kann auch nicht passiver Zuschauer sein
Rückfall vorprogrammiert
man muß schon raus aus der Szene
also nix mehr lesen
nicht mehr verfolgen, was die anderen so schreiben
weil man dann immer denkt
das will ich auch
oder: das hätte ich jetzt anders gemacht
oder vielleicht sogar besser
und dann die Klickhuren
jede Drogenszene hat ihre Nähe zur Prostitution
is klar
nein, keiner macht das nur wegen der Klicks
i bewahre!
alle machen es nur aus purer Ehrlichkeit
um die Welt zu retten womöglich
Klicks sind da doch völlig egal
wer braucht die schon?
aber trotzdem bewirbt jeder seinen Blog
sucht ähnliche Themen
in ähnlichen Blogs
um dann Kommentare mit Links auf den eigenen Blog zu hinterlassen
Blog, Blog, Blog
und sich dann zu freuen,
wenn es klappt, mit der Auflistung in den „angesagten Blogs“
Hero für einen Tag
aber nichts verblaßt schneller als dieser Ruhm
und nichts macht süchtiger auch
als das Gefühl
seine nichtigen Gedanken
nachweislich vielen mitgeteilt zu haben
vielleicht sogar mit Kommentaren
oder gar „Likes“
und so bloggst du weiter
verdoppelst Anstrengungen
bis du merkst
daß es immer weniger werden
ein Scheiß-Gefühl
und dann bist du wieder voll dabei
so voll
daß du irgendwann einfach nur die Schnauze voll hast
und entziehst
bis zum nächsten Mal

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: