The innocence of muslims – bei UNS wäre das nicht passiert…

Ach, die Moslems wieder…

Religion ist doch nur dazu da, die Massen zu verblenden. Uns im Westen kann das nicht passieren…

…aber is ja klar, die Dummen schreien nach Religion. Wer innerlich total verkümmert ist, braucht halt was Großes, an das er sich anlehnen kann…

…und überhaupt… wie kann man wegen was so Abstraktem wie einem Witz über einen vor 1300 Jahren verstorbenen Propheten den Schritt zur Gewaltausübung vollziehen…? Passend dazu ein lesenswerter (kurzer) Wikipedia-Artikel:

Daniel Nivel, fast totgeschlagen von säkularisierten und aufgeklärten westlichen Hooligans. Und zwar wegen was so Konkretem wie Fußball.

Noch Fragen?

4 Antworten

  1. Mal ein bisschen Nabelschau. Sehr gut!

    Aber wie gesagt: Das Filmchen ist eigentlich nur ein Vorwand dass man gegen den „Westen“ mal wieder auf den Putz hauen kann.

    • Es soll ja Leute geben, die der Meinung sind, daß der Terror ein Vorwand ist, gegen den Islam auf den Putz zu hauen (konkret: Kriege zu führen). Jetzt müßte man nur noch wissen, wie man Terror provoziert… dann könnte man uneingeschränkt und endlos Krieg führen…

      • Naja, gegen den Islam wird man wohl kaum Kriege führen können, eher gegen Staaten oder Regime und Armeen, oder?

        Antwort von Feyd:

        offiziell führt man Krieg gegen Terror, führt dies auf fanatisierte Moslems zurück und trifft dabei nicht wirklich Staaten / Regimes, sondern Menschen, die mit all dem nichts zu tun haben.

  2. Sowas reisst mit. Einmal in Fahrt, reisst dieser Strom alles mit.
    Man muss sich aus dieser Masse begeben oder zumindest nicht zeigen, daß man dagegen ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: